Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

Mit Midor Glacé in der VR ins Paradies

Nachdem Coop eine VR-Mall-Promotion angekündigt hat, welche durch das Kenzan Studio (mehr zum Studio in unserem Bericht) realisiert wurde, kommt Midor mit einer weiteren Shopping-Center Promotion.

Midor ist Schweizer Marktführer im Bereich Back- und Eiswaren und gehört zur Gruppe der Migros Industrien. Für das innovative laktosefreie und vegane Coco Ice-land-Glacé wünschte sich Midor eine ebenso innovative Lösung, um das Glacé in verschiedenen Migros Shopping Centern der Schweiz bekannt zu machen. Ein Einsatz der VR war also naheliegend.

Für Midor hat die Agentur Responsive ein interaktives High End Virtual Reality (VR) Game komplett in 3D entwickelt.

Ab ins VR Paradies

Die Besucher der Promotion werden in den Genuss von einem mit Kokospalmen gesäumten Traumstand mit türkisblauem Meer kommen. Sie tauchen mit dem immersiven VR Erlebnis direkt ins «Paradice» von Coco Ice-land ein.

Da das Glacé auf der Basis von Kokosnussmilch produziert wird und der USP in der VR stark im Fokus sein soll, müssen die Spieler möglichst viele Kokosnüsse einfangen. Nachdem die Besucher auf der Holzkiste Platz genommen haben, werden sie mit der VR-Brille und Kopfhörer ausgestattet. Mittels eines Controllers wird das virtuelle Fangnetz bedient. Die Kokosnüsse werden von auf Palmen sitzenden, animierten Affen heruntergeworfen. Der Anwender reitet dabei auf einer Schildkröte und hält ein Fangnetz in der Hand. Die Teilnehmer lernen so spielerisch den USP der Marke kennen.

Ein gemütliches Game bei dem jeder gewinnt

Die Steuerung des Games ist völlig intuitiv und für Jung und Alt geeignet. Jeder schafft es bis zum Ende und erhält dann dort ein gratis Glacé – in real. Durch das gemächliche Tempo der Schildkröte haben die Anwender genug Zeit, sich im Paradies zurecht zu finden. Wie viele Kokosnüsse man fängt, hängt vor allem davon ab, wie fest man sich vom tollen 360° Rundumblick ablenken lässt. Bei meinem ersten Versuch, bin ich zugegebenermassen schon etwas erschrocken, als ich gerade die andere Schildkröte neben mir bestaunte und die erste Kokosnuss von seitlich oben entgegengeflogen kam.

Die ganze Promotion wird auch gut inszeniert. Mit Unterstützung des Objektbauers Cyrus Schwabe wurde für einen schönen Aussenauftritt mit Sonnenschirm und Schatzkisten gesorgt. Ein gutes Beispiel, wie man die VR für eine interaktive Promotion im Marketing einsetzen kann.

An folgenden Daten und Orten kann man die VR Anwendung und das Glacé kostenlos testen:

  • Donnerstag, 4. bis Samstag, 6. Mai 2017 – MMM San Antonino
  • Donnerstag, 11. bis Samstag, 13. Mai 2017 – MMM Wynecenter
  • Donnerstag, 18. bis Samstag, 20. Mai 2017 – MMM Crissier
  • Mittwoch, 24. / Freitag, 26. / Samstag, 27. Mai – MMM Mythen Center Schwyz
  • Donnerstag, 1. bis Samstag, 3. Juni 2017 – MMM Zugerland Steinhausen ZG
  • Donnerstag, 8. bis Samstag, 10. Juni 2017 – MMM Pizolpark Mels
  • Donnerstag, 15. bis Samstag, 17. Juni 2017 – MMM Metropole Sion
  • Donnerstag, 22. bis Samstag, 24. Juni 2017 – MMM Avry – Center
  • Donnerstag, 29. Juni bis Samstag, 1. Juli 2017 – MMM Bülach Süd
  • Donnerstag, 6. bis Samstag, 8. Juli 2017 – MMM Glatt Center
  • Donnerstag, 17. bis Samstag, 19. August 2017 – MMM Forum des Alpes
  • Donnerstag, 7. bis Samstag, 9. September 2017 – MMM Langendorf
  • Donnerstag, 14. bis Samstag, 16. September 2017 – MMM Balexert Vernier
  • Donnerstag, 21. bis Samstag, 23. September 2017 – MMM Chablais Centre Aigle
  • Donnerstag, 26. bis Samstag, 28. Oktober 2017 – MMM Romanshorn
  • Donnerstag, 2. bis Samstag, 4. November 2017 – MMM Wetzikon
  • Donnerstag, 23. bis Samstag, 25. November 2017 – MMM Simplon Center

Quelle: Responsive

Schreibe einen Kommentar