Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

PlayStation VR bald kabellos?

PlayStation VR kann durchaus als gelungenes Stück Hardware bezeichnet werden. Es gibt zwar einige Macken und Schwächen, aber Sony hat schon mehrfach durchblicken lassen, dass man das VR-Headset mit der Zeit weiter verbessern wird. Ein grosser Nachteil von PlayStation VR ist der unfassbare Kabelsalat. Man denkt fast schon, dass man eine Schlangengrube in der Wohnung hat. Ausserdem behindern die vielen Kabel durchaus die Nutzung der VR-Brille. Das möchte Sony möglicherweise ändern.

Es wurde ein Sony-Patent entdeckt, in dem eine neue Tracking-Methode für Playstation VR beschrieben wird, die ohne die Verwendung der PlayStation-Kamera auskommt. Das Ganze erinnert an das Lighthouse-System der HTC Vive. In dem Patent wird darüber hinaus eine kabellose Verbindung für PlayStation VR erwähnt. Das darf natürlich nicht als offizielle Bestätigung für ein kabelloses PSVR angesehen werden, denn Patente müssen im Allgemeinen nicht zwingend umgesetzt werden, doch damit wird immerhin deutlich, dass sich Sony weiterhin mit der Hardware beschäftigt.

Quelle: UploadVR

 

Schreibe einen Kommentar