Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

VR in der Physio Therapie

Neben dem Einsatz bei einer Angst-Therapie oder gegen Schmerzen während Behandlungen kann die VR auch in der Physio Therapie eingesetzt werden. Auf der Webseite von VRPHYSIO erfährt man, wie das funktioniert.

 

Die ersten Anwendungen fokussieren sich vor allem auf Nackenprobleme und deren Rehabilitation. Die Patienten können zwischen verschiedenen Games auswählen, welche zu einem funktionellen Training führen. Alle Körperbewegungen sollten demnach natürlich respektive alltagsrelevant sein.

Der Fun-Faktor

Mit der VR sollen Patienten Spass an den meist eher etwas langweiligen Physio-Übungen finden. Die Anwendungen sollen dabei völlig intuitiv sein. Oft ist ja das Problem, dass viele Patienten ihre Übungen zu Hause nicht absolvieren, weil ihnen einfach die nötige Motivation fehlt. Der Spass-Faktor macht das Ganze hoffentlich in Zukunft etwas interessanter.

Die Überwachung

Ein weiterer Vorteil der VR Physio Therapie: Physiotherapeuten können ihre Patienten verbessert überwachen und deren Fortschritte mit der VR protokollieren. Mit Echtzeit-Feedback über das Kopf- und Körper-Tracking helfen die Anwendungen den Nutzern, das Trainingsziel zu erreichen. Mittels detaillierten Reportings für jede Trainings Session können die Physiotherapeuten und natürlich auch die Patienten sehen, wie die Performance war. VRPhysio verspricht dabei ein ultragenaues Tracking. Wie weit dies jedoch bereits fortgeschritten ist, wenn man sonstiges Tracking bei Games zurzeit sieht, stellt sich noch etwas in Frage. VRPhysio sei gemäss Webseite kompatibel mit HTC Vive, Oculus Rift, Microsoft VR headset, Google Daydream, Samsung Gear VR.

Ein Weg Gesundheitskosten zu dämpfen?

Wer also bis anhin seinen Therapeuten angeflunkert und behauptet hat, seine Übungen regelmässig absolviert zu haben, der wird damit schnell entlarvt. Vielleicht ein Weg, Gesundheitskosten zu dämpfen oder sogar ein Bonus-Malus-System einzuführen? Wer seine Übungen nicht macht und so seine Rehabilitation ja eigentlich bewusst und absichtlich verzögert, der könnte in Zukunft Kosten selber übernehmen oder umgekehrt, wer fleissig dran bleibt, wird belohnt. Das Protokoll liefert dazu das VR System.

Aber natürlich gilt auch hier. VR Therapie eignet sich nur in Zusammenarbeit mit einem echten Therapeuten. Denn eine manuelle Therapie wird man auch in Zukunft wohl nur schwer in der VR ausführen können.

Quelle: Youtube

Schreibe einen Kommentar