Meta Festival

Ein Festival auf der virtuellen Spielwiese

Die Digitalagentur Dept organisiert am 28. Juni das «Meta Festival». An der virtuellen Veranstaltung können sich Teilnehmende mit führenden Marken, Web3-Innovatoren und Krypto-Expertinnen vernetzen.

Das Meta Festival ist zurück. Nach der ersten Edition im Jahr 2021 lädt das Meta Festival dieses Jahr Menschen aus der ganzen Welt ein, einen Blick in das Metaverse zu werfen. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, von führenden Marken, Web3-Innovatorinnen und Web3-Innovatoren sowie Technologinnen und Technologen zu lernen und sich während 24 Stunden auf einer virtuellen Spielwiese miteinander zu vernetzen.

Die Veranstaltung findet am Dienstag, den 28. Juni, in Metapolis statt – der virtuellen Welt des Festivals. Zur Teilnahmen brauch es nur ein internetfähiges Gerät und eine stabile Internetverbindung, wie es in einer Mitteilung heisst.

Renomierte Gäste

Zu den Speakerinnen und Speakern des Meta Festivals gehören Technologinnen und Technologen, Web3-, Blockchain- und Krypto-Expertinnen und Krypto-Experten, Startup-Gründerinnen und Startup-Gründer, Künstlerinnen und Künstler, Schriftstellerinnen und Schriftsteller, Kreative und viele mehr.

Zu den ersten bestätigten Speakerinnen und Speaker zählen Marken wie H&M, Calvin Klein, Headspace, Wired, Volkswagen Group, Coca Cola, Netflix, Paramount, PwC und Heineken, sowie bekannte Namen aus dem Metaverse-Bereich wie Gmoney, Cathy Hackl, und Dressx.

«Am Meta Festival demonstrieren wir, wie zukünftig für Brands die Chance besteht, Kundinnen und Kunden da zu treffen, wo sich ihre Aufmerksamkeit befindet», wird Yann Wanner, Head of Business Development bei Dept Schweiz, in der Mitteilung zitiert. «In digitalen Welten können Marken und Künstlerinnen und Künstler ihren Fans personalisierte und aussagekräftige Erlebnisse und Produkte bieten.»

Das Festival dreht sich um fünf Themen: Web3, Immersive Experiences, Diehard Tech, Pop Culture und das Betterverse. Zusätzlich zu diesen fünf Bühnen mit fortlaufenden Sessions wird die Veranstaltung ein auf die jeweilige Region zugeschnittenes Live-Programm bieten, das zwischen 14 und 17 Uhr Ortszeit in Singapur, Amsterdam und New York stattfindet.

Das Meta Festival ist für alle frei zugänglich, die sich über meta-festival.com anmelden, allerdings gibt es nur eine begrenzte Anzahl an Tickets. Das Festival wurde von der globalen Digitalagentur Dept und dem Metaverse-Unternehmen Journee gegründet, die beide für die Entwicklung einiger der bekanntesten immersiven Experiences bekannt sind.

Da die Themen Metaverse und Web3 auch bei Schweizer Kundinnen und Kunden zunehmend an Relevanz gewinnen, widmet Dept Schweiz das diesjährige Sommerfest am 16. Juni ganz dem Web3. Interessierte können sich hier kostenlos anmelden für einen Abend gefüllt mitdigitaler Kunst, Talks von lokalen Entrepreneurs, Performances und einem DJ-Set von Outer Space.

Quelle: Persönlich

Verwandte Beiträge
Mehr lesen

Pecha Kucha VR Night

Am Freitag, 24. Februar.2017 findet im Haus der elektronischen Künste Basel (HeK) die Pecha Kucha VR Night statt. Wiedermal eine gute…
DE