Fryburg 1606

Visioguide Frÿburg 1606

Der neue Visioguide «Frÿburg 1606» wurde im vergangenen Jahr für einen Tourismuspreis nominiert. Eine Mischung aus Audio, Video und Augmented Reality führt Besucher ins Fribourg des 17. Jahrhunderts.

«Frÿburg1606» ist nicht einfach nur ein Audio-Guide – es ist ein einzigartiges Erlebnis. Besucher entdecken verschwundene Bauwerke, lernen über die verschiedenen Filmsequenzen Personen in ihrem Alltag kennen und tauchen ein in eine der schönsten mittelalterlichen Städte Europas – mit seiner Geschichte und seiner Legenden. Plötzlich tauchen längst verschwundene Stadtmauern und Festigungsanlagen auf, es gibt Innenansichten von Gebäuden und Informationen zur Geschichte der Stadt. Der Begleiter, Philippe sowie der Stadtplan aus dem Jahre 1606, führen die Besucher  auf eine moderne Art durch Raum und Zeit.

Die Tour umfasst 20 Stationen, darunter der Werkhof, ein 52 Quadratmeter grosses 3-D-Modell der Stadt Fribourg nach einer Gravur aus dem frühen 17. Jahrhundert. «Frÿburg 1606» kann in drei Stunden bewältigt werden, es wird aber empfohlen, einen halben Tag dafür einzuplanen.

Zugänglich ist er über die App «Fribourg Tourisme AR», die für 5 Franken heruntergeladen werden kann. Im Tourismusbüro der Stadt ist er zudem als Tablet mit Headset für 12 Franken mietbar. Eine gute Idee für einen Sommerausflug.

Quelle: NZZ / fribourgregion

Total
0
Shares
Related Posts
Mehr lesen

Messe: Fantasy Basel

[g1_row] [g1_1of2] Datum: 29.04.2017 – 01.05.2017 Uhrzeit: 10:00 Uhr – 19:00 Uhr Ort: Messe Basel Website: www.fantasybasel.ch [g1_space] [/g1_space]…