Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

Niantic plant offenbar AR-Brille

Niantic plant offenbar AR-Brille

Niantic, das man von Augmented Reality-Spielen wie «Pokémon Go» oder «Harry Potter: Wizards Unite» kennt, arbeitet offenbar an einer eigenen AR-Brille. Das liess John Hanke, der CEO des Unternehmens, durchblicken.

Auf Twitter hat er ein Bild gepostet, das wohl eine AR-Brille mit dem Logo von Niantic zeigt (siehe oben). Dazu schriebt er: «Es ist spannend zu sehen, welche Fortschritte wir machen, um neue Arten von Geräten zu ermöglichen, die unsere Plattform nutzen.» Augmented Reality wird zwar nicht genannt, aber man ist sich recht sicher, dass Niantic genau das meint, vor allem weil die AR-Spiele «Pokémon Go» und «Harry Potter: Wizards Unite» von einem solchen Gerät sehr profitieren würden.

Zudem ist Niantic auf der Suche nach einem «Head of AR OS Engineering», was ein weiterer Hinweis auf das AR-Headset ist. Dazu die Stellenanzeige: «Wir sind auf einer ehrgeizigen Mission, die Welt in eine Augmented-Reality-Leinwand zu verwandeln, auf der man Spiele und andere Anwendungen darstellen kann. Diese Zukunft wird vollständig auf AR Head Mounted Displays (HMDs) realisiert. Das Engineering-Team von Niantic sucht eine inspirierende Führungspersönlichkeit, die die technische Richtung überwacht, um ein AR-Betriebssystem für HMDs zu entwickeln und Anwendungen für Millionen von Niantic-Spielern zu ermöglichen.»

Quelle: TechCrunch

Schreibe einen Kommentar