Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

Kochen lernen mit AR

Kochen mit AR

Eine AR App soll Hobbyköche dazu bringen wie der Deutsche TV-Koch Steffen Henssler zu kochen. Einzig die Sache mit dem Kabel könnte etwas umständlich werden..

Eine Seite im Kochbuch umblättern, mit der Hand die Koch-App auf dem Smartphone bedienen und dann noch irgendwie das Gemüse richtig schnibbeln: Vor allem für nicht so erfahrene Köche kann das eine Herausforderung sein. AR Anwendung soll Abhilfe schaffen.

Vodafone bringt die erste Augmented Reality Koch App auf den deutschen Markt – und auf die brandneue Light Smartbrille von Nreal. Das Ergebnis: Eine völlig neue Art des Kochens. Wer mit Giga AR kocht, hat die Hände frei, sieht seine Umgebung und kann sich dabei ganz aufs Kochen konzentrieren. In der neuen App: eine Vielzahl an Rezepten aus der Welt von Kitchen Stories, eine digitale, videobasierte Koch-Plattform.

Der Chef-Koch als Avatar in der Küche

Mit der speziellen Giga AR App gibt es aber nicht nur einfache Koch-Videos. Der Deutsche TV-Koch Steffen Henssler führt in der App als 3D-Avatar durch die Rezepte und erklärt Schritt für Schritt, wie beispielsweise ein Kaiserschmarrn gezaubert wird.

Damit Sie als Koch auch die Hände frei haben, können Sie das Menü der App mit den Augen durch die Brille steuern. Um beispielsweise ein Video zu starten, reicht es, den Blick auf den Play-Button für wenige Sekunden stehen zu lassen.

Weil für so eine App eine ganze Menge Rechenleistung gebraucht wird, funktioniert sie noch nicht alleine. Die Brille muss noch per Kabel mit einem Smartphone verbunden werden. Das ist natürlich ein Nachteil. Langfristig wird sich das aber ändern. Dabei helfen wird auch das superschnelle Mobilfunknetz 5G.

Der sogennante «Grill den Henssler»-Star ist überzeugt von der Technologie. Auch Koch-Anfänger könnten sich so an neue Gerichte herantrauen. «Das bringt das Kochen so ein bisschen ins nächste Jahrhundert», sagt Steffen Henssler. Kochen sei schliesslich eine Kombination aus Technik und Leidenschaft. Ein bisschen Übung gehört aber sicherlich dazu, um mit der Augmented Reality Brille problemlos klarzukommen. Aber auch hier gilt: Übung macht den Meister.

Quelle: Presseportal / RTL

 

 

Schreibe einen Kommentar

Virtual Reality Newsletter


Wird nur für den Newsletter verwendet.

Back to Top