Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

Viele neue VR-Nutzer auf Steam

Viele neue VR-Nutzer auf Steam

Wie Valve in einem Jahresrückblick enthüllt hat, haben sich im Jahr 2020 sehr viele neue VR-Nutzer auf der Steam-Plattform eingefunden. Ausserdem wurden deutlich mehr VR-Titel gespielt.

Der Verkauf von VR-Spielen für den PC legte im Jahr 2020 um bis zu 32 Prozent zu. Laut Valve berücksichtigt diese Zahl allerdings nicht die Veröffentlichung von «Half-Life: Alyx», das nochmals zusätzliche 39 Prozent draufpackte.

Mehr als 1,7 Millionen Nutzer auf Steam haben im Jahr 2020 zum ersten Mal Erfahrungen mit VR-Spielen gemacht, was zu einer durchgehend hohen Nachfrage nach Valve Index und leider auch zu Engpässen führte. VR-Nutzer haben im letzten Jahr zudem über 104 Millionen VR-Sitzungen erlebt. Jede Sitzung war durchschnittlich 32 Minuten lang und die Gesamtspielzeit ging dabei um 30 Prozent nach oben. Die Einnahmen aus VR-Software stiegen sogar um satte 71 Prozent.

Valve sagte ausserdem: «Um all diese Nutzer unterstützen zu können, wurde SteamVR im Laufe des Jahres kontinuierlich durch die Veröffentlichung dutzender Software-Updates verbessert. Die bemerkenswertesten Updates sind dabei das brandneue Dashboard und die erweiterte Unterstützung für OpenXR. Dies erleichtert Entwicklern das Ausführen ihrer Spiele auf allen unterstützten VR-Headsets über eine einzige API.»

Quelle: Steam

Schreibe einen Kommentar