Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

Lindt: Eine Reise ins Schokoladen-Universum

Lindt AR Erlebnis

In Kilchberg in der Schweiz wurde das Lindt Home of Chocolate eröffnet. Am historischen Hauptsitz von Lindt & Sprüngli aus dem Jahr 1899 strahlt der Neubau aus weissen und roten Backsteinen optisch hervor. Besuchern bietet sich dort eine Entdeckungsreise in den Schweizer Schokoladen-Kosmos. AR macht dabei die Maschinen erlebbar.

Der süsse multifunktionale Gebäudekomplex mit 20.000 qm Gesmtfläche dient einerseits als Aus- und Weiterbildungszentrum für Fachkräfte, andererseits als Showroom, Erlebnis-Destination und interaktive Informationsplattform für die Öffentlichkeit. Die Rede ist vom neuen Lindt Home of Chocolate in Kilchberg.

Im ersten Stock können sich die Besucher auf Entdeckungstour in Schokoladen-Erlebniswelten begeben. Auf einer Ausstellungsfläche von 1.500 qm erfährt man alles rund um die Kakaobohne. Jeder Raum ist individuell gestaltet. Der erste Raum visualisiert einen Besuch einer Kakaoplantage in Ghana.

Interaktiv

Im Raum „Chocolate History“ dreht sich alles um die 5.000-jährige Geschichte der Schokolade. Ein gezeichnetes und digital animiertes 360-Grad-Panorama erzählt vom Ursprung der Schokolade bei den Mayas und wie sie nach Europa gelangte. Ein runder Medientisch in der Raummitte informiert über die Zubereitung und den Konsum der süssen Köstlichkeit im Laufe der Geschichte. An integrierten Medientischen können die Besucher virtuell Kakaobohnen mahlen und das Getränk schaumig rühren. Neben weiteren Attraktionen können Besucher im Innovation Labs in eine in eine reale Versuchsanlage blicken. Augmented Reality ermöglicht dabei einen Blick in das Innere der Maschinen.

Hoffen wir, dass wir da bald mal für einen  AR-Schoko-Test auf Besuch gehen dürfen.

Quelle: stores-shops

Schreibe einen Kommentar