Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

Rezzil Player 21: Torschüsse in VR trainieren

Rezzil Player 21: Torschüsse in VR trainieren

Der britische Entwickler Rezzil hat eine VR-Verbraucherversion der eigenen Sport-Technologie entworfen, die von Fussballmannschaften wie Manchester United, Arsenal, PSG, Manchester City und vielen anderen genutzt wird, um Torschüsse zu trainieren.

«Rezzil Player 21» bietet laut dem Machern Übungen und Herausforderungen aus der realen Welt. «Egal, ob du dich dazu entscheidest, gegen die Welt anzutreten oder die Punktzahl deines besten Freundes im lokalen Party-Modus zu zerstören, die Pro-Level-Simulation von Rezzil wird dich mit ihrer Authentizität und Genauigkeit in Erstaunen versetzen,» so das Versprechen.

Es wird ergänzt: «Mit Physik und Ballkontrolle, die von Top-Clubs verbessert wurden, kannst du mit dem Ball jetzt richtig draufhalten, ihn berühren oder für mehr Genauigkeit auch kontrollieren. Du kannst sogar Freestyle spielen, wenn du willst, jede Berührung des Balls, jede Aktion, jeder Tritt fühlt sich erstaunlich realistisch an.»

«Rezzil Player 21» soll noch im November 2020 kostenlos via Steam zum Download bereit stehen, wobei noch kein genauer Termin genannt wurde. Unterstützt werden Valve Index und HTC Vive, gepaart mit mindestens einem Vive-Tracker für den Fuss (zwei sind jedoch besser). Ausserdem wird natürlich etwas Platz benötigt, damit man nicht gegen Möbel und andere Gegenstände tritt.

Quelle: Pressmeldung

Schreibe einen Kommentar