Ace Combat 7 vielleicht auch für HTC Vive & Oculus Rift

Wer “Ace Combat 7: Skies Unknown” für die PlayStation 4 kauft, darf sich auf exklusive VR-Missionen freuen, zumindest wenn PlayStation VR vorhanden ist. Andere VR-Headsets gehen leider leer aus, aber bleibt das auch so?

Möglicherweise liegt lediglich ein zeitexklusiver Deal vor, denn auf der Packung von “Ace Combat 7: Skies Unknown” heisst es, dass die VR-Missionen zuerst auf PSVR zur Verfügung stehen. Weiterhin steht dort  geschrieben, dass die VR-Missionen bis zum 18. Januar 2020 exklusiv auf der PlayStation 4 bleiben.

Bestätigt ist das natürlich noch nicht, aber dies könnte bedeuten, dass im Jahr 2020 auch andere VR-Headsets wie Oculus Rift und HTC Vive mit den VR-Inhalten aus “Ace Combat 7: Skies Unknown” versorgt werden. Der Hersteller Bandai Namco Entertainment hat sich dazu noch nicht geäussert.

Quelle: UploadVR

Schreibe einen Kommentar
Related Posts
Asguard's Wrath
Mehr lesen

Asgard’s Wrath im Test

«Taucht ein in die nordische Mythologie und werdet selber zum nächstgrossen asgard’schen Gott. Schärft eure Klinge im Schwertkampfspiel…