Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

FC startet Augmented- und Virtual-Reality-App

Mit der neuen AR- und VR-App EFFZEH 360 sollen Fans des 1. FC Köln dem Club und dem Team künftig noch näher sein.

Als erster deutscher Profi-Club startet der FC eine spezielle App mit Informationen und Unterhaltung in Virtual Reality und Augmented Reality und ergänzt damit die bestehende FC-App. Mit EFFZEH 360 können FC-Fans ab sofort die Club-Historie im erweiterten virtuellen Museum erleben. Die Mannschaftsaufstellung am Spieltag lässt sich über den Smartphone-Bildschirms in die echte Welt projizieren – und wird damit greifbar.

„Wir richten unsere Angebote für Fans an ihren Vorlieben und dem Nutzerverhalten aus. Neue Technologien wie Augmented Reality bieten unseren Fans hervorragende Möglichkeiten, noch näher am Geschehen zu sein. Wir wollen diese Möglichkeiten frühzeitig nutzen“, so FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle.

„Anders als Virtual Reality, die meist erst mit einer entsprechenden Brille richtig Spaß macht, können FC-Fans Augmented Reality ohne Zusatzgeräte nutzen – sie brauchen dafür nur ihr Smartphone. Wir sehen in der Technologie ein großes Potenzial, um unseren Fans auf verschiedene Art das Erlebnis FC näherzubringen“, sagt Jonathan Müller, Teamleiter Club Media beim FC.

EFFZEH 360 soll in den kommenden Monaten nach und nach mit weiteren Inhalten wie etwa 360-Grad-Videos ausgestattet werden und steht unter folgenden Links zum Download bereit: Android / Apple.

VR  scheint sich im Sportbereich immer mehr zu etablieren. Gerade im Fussball kommt die neue Technologie schon in verschiedenen Bereichen zum Einsatz, wie unsere Berichte zeigen. Welcher Schweizer Fussballclub wird wohl der erste sein, der mit der neuen Technologie Schlagzeilen macht?

Quelle: Rheinfussball

Schreibe einen Kommentar