Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

Premiere: Profi-VR Headset mit Gestensteuerung

Mit der VR-Brille XTAL hat VRginers Profis im Visier. Als erstes VR-Headset weltweit ist die neue VR-Brille mit Leap Motion-Gestensteuerung ausgerüstet. Auch Funktionen zur zur Sprachsteuerung sind vorhanden. Ausserdem stellt das futuristisch gestylte Headset automatisch den optimalen Augenabstand ein.

VRgineers Inc., ein Virtual-Reality-Engineering-Unternehmen und Hersteller professioneller VR-Headsets, präsentiert mit XTAL sein neues VR-Headset für den professionellen Einsatz von Virtual-Reality-Umgebungen.

Die neuen Headsets eignen sich damit besonders für virtuelles Design, Kreation, das Entwickeln von Prototypen sowie für den Einsatz in Ausbildung und Simulation. Die Plattformlösungen von VRgineers richten sich insbesondere an Unternehmen in der Automobil-Industrie, Architektur, Industriedesign sowie für Training und Simulation.

AutoEye Technologie sorgt für korrekten Augenabstand

Die VR-Brille XTAL bietet neben enormer Bildschärfe eine ganze Reihe zukunftsweisender Features und Technologien. Als einziges Headset weltweit stellt es sicher, dass der Augenabstand immer korrekt eingestellt ist.

Zudem verfügt es ebenfalls als erstes Headset weltweit auf dem Markt über einen integrierten Leap Motion-Sensor. Das Hand-Tracking ermöglicht dem Anwender das einfache und intuitive Interagieren in virtuellen Umgebungen ohne zusätzliche Technologien. Ein im Headset eingebautes Mikrofon und eine Software zur Stimmerkennung erlauben Sprachbefehle in der virtuellen Welt. Das erleichtert das direkte Arbeiten in virtuellen Umgebungen.

„Im vergangenen Jahr haben wir uns viel Zeit für Gespräche in den verschiedensten Industriebranchen genommen, um zu erfahren, welche Schwierigkeiten die Nutzer bei professionellen Virtual-Reality-Anwendungen haben“, erläutert Marek Polcak, Geschäftsführer bei VRgineers. „Im Anschluss investierten wir unsere ganze Energie darauf, mit einer VR-Brille der nächsten Generation diese verschiedenen Wünsche und Anforderungen zu erfüllen. Wir sind fest davon überzeugt, dass XTAL ein wichtiges Instrument für die Entwicklung von Produkten, Design sowie bei Simulation und Trainingsprozessen sein wird. Mit unserer Brille kann man sehr präzise und intuitiv arbeiten, während man gleichzeitig Ressourcen, Geld und Zeit einspart.“

Auch stets ein Thema ist das Gewicht der Headsets und auch hier gibt es eine Lösung: Das Gewicht konnte gegenüber dem VRHero um zwölf Prozent gesenkt werden. Dank der schlankeren und kompakteren Fassung sowie einem Gesichtskissen aus echtem Leder können Anwender die Brille nun auch komfortabel über einen längeren Zeitraum tragen.

Der Kristall unter den Headsets

„XTAL ist eine Kurzschreibweise für ‚Crystal‘“, erläutert Martin Holecko, einer der Mitbegründer von VRgineers. „Dabei steht der Produktname sowohl für die neuen, Kristall-ähnlichen polygonalen Strukturen des Headsets als auch für unsere unbedingte Begeisterung für Kristall-klare Bildqualität in VR-Umgebungen. Ausserdem spielt er auch auf unsere Unternehmensheimat Tschechien und sein traditionelles und bekanntes böhmisches Glas- und Glaskunsthandwerk an.“

Quelle: Industry of the Things

 

Schreibe einen Kommentar