Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

VR-Jump-&-Run Astro Bot: Rescue Mission angekündigt

Fans von bunten VR-Jump-&-Run dürfen sich auf einen neuen Titel freuen. Dabei handelt es sich um „Astro Bot: Rescue Mission“, das von Sonys Japan Studio entwickelt wird. Das zuständige Team hat bereits „The Playroom“ sowie „The Playroom VR“ veröffentlicht. Und der Held dürfte dem einen oder anderen Gamer sicherlich bekannt vorkommen.

In „Astro Bot: Rescue Mission“, das demnächst für PlayStation VR erscheinen wird (ein Termin wurde nicht genannt), übernimmt man die Rolle des Roboters Astro. Als Schiffskapitän hat er den Auftrag, seine verschollene Crew wiederzufinden, die über fünf Planeten verstreut ist. Man rennt, springt und schlägt sich durch insgesamt 26 Level, an deren Ende stets ein knallharter Bosskampf wartet. Gesteuert wird „Astro Bot: Rescue Mission“ übrigens ganz bequem mit dem DualShock 4-Controller und ausserdem wurde ein Trailer mit Gameplay-Szenen veröffentlicht.

Nicolas Doucet, Creative Director von Sony Japan Studio, sagt: „Mit PSVR hatten wir die Chance, Jump & Run-Elemente völlig neu umzusetzen und so für viel Abwechslung im Gameplay zu sorgen. Der Spieler kann sich die Perspektive, die Umgebung und die zusätzliche Tiefe, die PSVR bietet, zunutze machen. Das Game spielt sich wunderbar flüssig. Sprünge gelingen selbst im grössten Tohuwabohu mit unglaublicher Präzision. Auf eurem Weg durch die verschiedenen Level stehen euch innovative Ansätze wie das Spielen einer kompletten Sequenz von unten, von oben oder durch 180 Grad offen. Guckt um die Ecken, ob sich dort Vorsprünge verbergen.“

Quelle: Offizieller PlayStation Blog

Schreibe einen Kommentar