Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

VR-Eishockey aus der First-Person-Sicht

Wer schon immer mal Eishockey auf seinem VR-Headset erleben wollte, könnte mit „Hockey Player VR“ glücklich werden, zumindest wenn das Multiplayer-Game gelungen ausfallen wird. Der Entwickler Brosvision ist für dieses Unterfangen zuständig.

In „Hockey Player VR“ können zwei oder vier Spieler im Multiplayer antreten. Die Entwickler versprechen ein realistisches Puck-Handling mit dem Motion-Controller sowie eine komplette Spielerbewegung. Das Geschehen findet aus der First-Person-Perspektive statt. Man ist also mitten im Geschehen.

„Hockey Player VR“ hat noch keinen offiziellen Release-Termin erhalten, aber die unterstützten Plattformen stehen immerhin fest. Es sind Oculus Rift, Oculus Go, Google Daydream, Samsung Gear VR und SteamVR. Crossplay zwischen den verschiedenen Systemen ist ebenfalls möglich und ausserdem darf ein erster Teaser-Trailer betrachtet werden.

Quelle: VR-World

Schreibe einen Kommentar