Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

Aus die Maus im Legoland

Nach nur einer Saison verabschiedet sich das LEGOLAND Deutschland vom Virtual-Reality-Erlebnis „Das Grosse LEGO Rennen“ auf seiner Wilde Maus-Achterbahn. Im Gegensatz dazu scheint es, im Europa-Park Rust Zuwachs gegeben zu haben!

Als eine von vier Neuheiten präsentierte das LEGOLAND Deutschland im vergangenen Jahr das Virtual-Reality-Erlebnis auf der Wilde Maus-Achterbahn „Project X“ und machte sie damit zu „Das Grosse LEGO Rennen“. 2019 wird auf der Attraktion aufgrund technischer Schwierigkeiten keine Virtual-Reality-Fahrt mehr angeboten.

Das LEGOLAND Deutschland gab bekannt, das Virtual-Reality-Erlebnis nicht weiterzuführen. Im Laufe der Saison hätte es den ein oder anderen Ausfall der Technik und damit verbundene längere Wartezeiten“ gegeben – eine Situation, die für den Freizeitpark nicht zufriedenstellend war. „Und so haben wir uns nach mehreren fehlgeschlagenen Korrekturversuchen schweren Herzens dazu entschieden, das VR Erlebnis aus diesem Fahrgeschäft zu entfernen.“, so das LEGOLAND Deutschland. Umgesetzt wurde die Virtual-Reality-Fahrt durch die deutsche VR Coaster GmbH & Co. KG, welche die Technologie bereits an über 40 Freizeitparks weltweit auslieferte. Der Erlebnispark Schloss Thurn hat für 2019 auch bereits den zweiten Virtual-Reality-Film für seine Achterbahn geordert.

„Das Grosse LEGO Rennen“ im LEGOLAND Deutschland ermöglichte durch Virtual-Reality-Brillen das Eintauchen in eine virtuelle Umgebung, in welcher die Bewegung auf die der tatsächlichen Achterbahn-Fahrt abgestimmt war. Für die Virtual-Reality-Attraktion wurde auch der Eingangsbereich der früher „Project X“ genannten Achterbahn umgestaltet.

Auf die Achterbahn-Fahrt müssen Besucher in Zukunft aber nicht verzichten – lediglich der Virtual-Reality-Zusatz wird entfernt.

Die Good News: Im Europa-Park Rust – aus der Schweiz sowieso fast besser erreichbar – gibt es weiterhin VR Erlebnisse auf der Achterbahn: “ALPENEXPRESS COASTIALITY“. Und es scheint so, dass es Zuwachs in der Auswahl der Erlebnisse gegeben hat. Hier die Übersicht:

Die aktuellen Filme

Ed und Edda – Der Minenexpress
Tauchen Sie in die Welt von Ed Euromaus und seinen Freunden ein und erleben Sie eine wilde Fahrt in einer Bergwerks-Lore und anschließen einen Flug auf einem Drachen, zurück in die Welt des Europa-Park.

Schellen-Ursli
Auf geht’s zum „Chalandamarz“ – im neuen VR-Abenteuer begleiten Sie den Schweizer Schellen Ursli, aus dem gleichnamigen Kino-Erfolg, bei einer rasanten Rutschpartie durch die Alpen!

Paddington™
“Paddington Bär”, folgen Sie dem kleinen Bären aus dem „dunkelsten Peru” durch sein Abenteuer – ganz neu in der Virtual Reality. Freuen Sie sich auf ein spannendes interaktives Erlebnis mit Paddington Bär und tauchen Sie in Paddington’s Welt ein.

Alpha Mods P.D.
Tauche ein in die Welt von Alpha Mods P.D.! Begebe dich mit der futuristischen Polizeieinheit Alpha Mods P.D. auf eine rasante Verfolgungsjagd nach dem Bösewicht!

Ottos Ottifanten – Hurra, die Ottifanten sind da!
Eine verrückte Fahrt mit Ottos Ottifanten können Sie ab der Winter-Saison auf „Alpenexpress Coastiality“ erleben. Der Ostfriese höchstpersönlich führt Sie in das Abenteuer von Baby Otti und dem Ottifantenhund ein. Eine Lawine aus Schafen, Verkehrschaos auf der Strasse, ein improvisierter Raketenantrieb am Kinderwagen oder ein kühles Bad in der Nordsee – während der Fahrt erwarten Sie allerlei Überraschungen.

Quelle: parkerlebnis

Schreibe einen Kommentar