Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

Insomniac Games bestätigt Stormland für Oculus Rift

Insomniac Games, das derzeit auch an „Spider-Man“ für die PlayStation 4 arbeitet, hat „Stormland“ angekündigt. Dabei handelt es sich um ein Sci-Fi-Open-World-Game, das im Jahr 2019 exklusiv für Oculus Rift auf den Markt kommen wird.

Für „Stormland“ nehmen sich die fähigen Entwickler viel vor, da eine traditionelle, offene Spielwelt aus der First-Person-Perspektive in die virtuelle Realität übertragen werden soll. Versprochen wird eine weite Landschaft, die erforscht werden kann. Man übernimmt die Kontrolle eines einfachen Androiden-Gärtners auf einem fremden Planeten. Dessen Körper wird durch einen Sturm namens „The Tempest“ zerstört. Jahrzehnte später erwacht er wieder zum Leben.

Die Bewegungssteuerung von „Stormland“ soll sehr dynamisch ausfallen. Man kann durch Windströme gleiten und fliegen sowie grosse Klippen erklimmen. Gekämpft wird ebenfalls, wobei man Zugang zu einer Vielzahl von Sprengstoffen hat . Zudem ist es möglich, behelfsmässige Waffen herzustellen und Elektrizität zu nutzen. „Stormland“ wird neben dem Einzelspieler-Part sogar einen Multiplayer-Modus enthalten. Der erste Trailer liefert bereits vielversprechende Eindrücke.

Quelle: DualShockers

Schreibe einen Kommentar