Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

GfK Virtual Reality Event 2018

Am 1. März findet in der Mall of Switzerland ein GfK Business-Event zum Thema Virtual Reality statt, speziell ausgerichtet auf den Schweizer Detailhandel.

Werden Virtual & Augmented Reality Einkaufserlebnisse grundlegend verändern? Ist es die nächste technologische Revolution, die Markenherstellern und Händlern ganz neue Optionen der Vermarktung und Kundenansprache bietet? Schon heute wird Virtual Reality vielseitig eingesetzt und viele Markenhersteller und Händler erforschen zurzeit das heutige und zukünftige Potential dieser Technologie. Die GfK, eine der grössten Marktforschunginstitute weltweit, lädt zu einem spannenden Business Event rund um diese Fragestellungen ein.

Auf dem GfK Virtual Reality Event am 1. März ab 16 Uhr im Kinokomplex Pathé, Mall of Switzerland erfahren die Teilnehmer im ersten Vortrag über die Einsatzmöglichkeiten und zukünftige Potentiale im Schweizer Handel anhand internationaler Beispiele aus unterschiedlichen Branchen.

Diese Technologien haben auch eine positive Auswirkung auf die Marktforschung. Daher wird in einem weiteren Vortrag gezeigt, wie Fragestellungen in einer realitätsnahen Umgebung getestet werden können und Kunden sich dabei durch einen virtuellen Laden bewegen.

Zum Abschluss wird ein Blick in den akademischen Bereich geworfen und die Veranstaltung mit einem Vortrag zum Thema Mixed Reality abgerundet.Beim geführten Rundgang mit der Centerleitung durch die „Mall of Switzerland“ blicken die Besucher zudem hinter die realen Kulissen und erfahren, wie das Shoppingcenter Virtual Reality in die Customer Experience integriert. An einer Live-Demo, die von GfK NORM durchgeführt wird, erhalten die Besucher übrigens auch die Gelegenheit Virtual Reality selbst zu erleben.

Programm:

ab 15.30 Uhr Eintreffen der Gäste und Willkommenskaffee

16.00 Uhr  Begrüssung & Rundgang durch die Mall of Switzerland   Jan Wengeler, Mall of Switzerland

17.00 Uhr  Virtual & Augmented Reality –  Heutiges und zukünftiges Potential  im Schweizer Handel Martin Fenböck, GfK Switzerland

17.30 Uhr   Using Virtual Reality techniques to predict effectiveness of in-store marketing activities before actual market launch  Nienke Smit, GfK NORM

18.10 Uhr   Mixed Reality: Live Paper Ulrike Schock, Institut für Interaktive Technologien (IIT) der FHNW

18.30 Uhr   Fragen & Schlusswort anschliessend Networking & Apéro riche

Die Teilnahme am Event mit interessanten Speeches von GfK und externen Speakern, vorgängiger Führung durch die Mall und Get-together zum Abschluss ist kostenlos. Mehr Infos und Anmeldung.

Quelle: GFK

Schreibe einen Kommentar