Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

Viveport VR bekommt umfangreiches Upgrade

HTC hat passend zur CES 2018 in Las Vegas und zu der Ankündigung von Vive Pro bekannt gegeben, dass „Viveport VR“ das bisher umfassendste Upgrade seit dem Launch erfahren hat.

Das verbesserte „Viveport VR“ soll die Art und Weise neu definieren, wie Nutzer ihre VR-Inhalte suchen, entdecken und kaufen. Anstelle einer herkömmlichen 2D-Ansichtsebene werden die Inhalte in einer interaktiven Vorschau angezeigt. „Viveport VR“ verwendet dabei die „VR Previews“, interaktive Einblicke in Inhalte, die dem Kunden eine Room-Scale-Vorschau auf ein Erlebnis und sogar die Möglichkeit bieten, mit den Inhalten zu interagieren, bevor sie gekauft oder abonniert werden.

„Viveport bewegt sich jetzt auf ein VR-Ersterlebnis zu und ändert die Art und Weise, wie Konsumenten VR-Inhalte suchen, entdecken und kaufen,“ so Rikard Steiber, der Präsident von Viveport. „Bisher gab es kein Einkaufs- und Browsing-Erlebnis, das die volle Funktionalität von VR ausnutzt. Viveport VR steigert die Interaktion mit den Inhalten und bietet Spiele-Entwicklern eine Vorschau, die die Qualität ihrer Gaming-Titel und Spielerlebnisse noch deutlicher hervorhebt.“ Aktuell sind über 1.000 Titel über Viveport verfügbar, 325 davon als Abo.

Quelle: Pressemeldung

Schreibe einen Kommentar