Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

Desert Bus VR kostenlos auf Steam

Das Remake „Desert Bus VR“ (das Original stammt aus dem Jahr 1998) ist jetzt kostenlos auf Steam erhältlich und kann mit HTC Vive und Oculus Rift gespielt werden. Oder man lässt das VR-Headset ganz weg. „Desert Bus VR“ setzt dabei auf gepflegte Langeweile.

Ja, es geht im Prinzip um Langeweile, denn man steigt an einer Bushaltestelle in Tuscon, Arizona ein und fährt acht Stunden durch die leere Wüste nach Las Vegas. Als Busfahrer ist viel Durchhaltevermögen gefragt, doch immerhin kann man drei Freunde zur Unterhaltung mitnehmen. Ausserdem darf man das Radio einschalten, den Duftbaum anstubsen oder die menschenleere Strasse anhupen.

Für weitere Abwechslung sorgen der Kilometerzähler und der Stand der Sonne. Aber warum sollte man sich das überhaupt antun? Das Projekt „Desert Bus for Hope“ ist da recht interessant, einer der ältesten Spendenmarathons im Gaming-Bereich. Die Spieler kamen in diesem Jahr schon auf zahlreiche Busstunden und es wurden Spendengelder in Höhe von über 650.000 US-Dollar für Child’s Play Charity gesammelt.

Quelle: VR-World

Schreibe einen Kommentar