Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

Besseres Tracking-System für PSVR wird erforscht

Wenn es um die Erfassung von Bewegungen im Raum geht, dann hat PlayStation VR im Vergleich zu HTC Vive und Oculus Rift den Nachteil, dass nur eine Kamera benutzt wird. Das könnte sich irgendwann ändern.

Eine Stellenausschreibung legt nämlich nahe, dass Sony an einem Tracking-System arbeitet, das aus mehr als einer Kamera bzw. einem Sensor besteht, wie es schon bei HTC Vive und Oculus Rift der Fall ist. Der Bewerber soll jedenfalls an Tracking-Systemen für ein VR-Projekt arbeiten, welche die Daten mehrerer Sensoren verarbeiten.

Man kann also davon ausgehen, dass Sony an einer verbesserten Tracking-Technologie forscht, doch ob und wann PlayStation VR entsprechend verbessert wird, ist völlig unklar. Bereits im Sommer 2016 wurde ein Sony-Patent entdeckt, welches ein Tracking-System beschreibt, das an HTC Vive erinnert. Zudem hat Sony mehrfach erwähnt, dass man PlayStation VR weiterentwickeln möchte.

Quelle: VRODO

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.