Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

Mit VR auf den Spuren der Wikinger

Eine Gruppe von Archäologen hat vor kurzem bewiesen, dass die Wikinger einen grossen Einfluss auf England hatten. Die Auswirkungen kann man neuerdings in einem Museum in Yorkshire unter anderem mit einer VR Anwendung bestaunen.

55 Hektaren Land in Torksey waren anno dazumal im späteren 9. Jahrhundert bewohnt von tausenden Wikingern. Es war also mehr als ein blosses Lager für ein paar wilde Krieger. Dank einer neuen VR Ausstellung können die Besucher des Museums die reichhaltige Geschichte hautnah erkunden.

Für alle Fans der Serie Vikings bestimmt ein schöner Leckerbissen.

Es ist wortwörtlich augenscheinlich, dass die VR gerade auch für Museen enormes Potential hat. Solche Anwendungen werden in Zukunft bestimmt immer mehr verbreitet. Verstaubte Ausstellungen werden so interaktiv gemacht und die Vergangenheit wird zum Leben erweckt.

Quelle: observer.com / Flicker

Schreibe einen Kommentar