Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

HTC Vive wird leichter

HTC optimiert seine VR-Brille Vive stetig weiter. Allerdings wird der Vorgang als ein fortlaufender Prozess angesehen, weswegen in der Regel keine grossen Ankündigungen gemacht werden. Mit anderen Worten: Es werden immer wieder Kleinigkeiten verbessert, die nicht mit einer komplett neuen Version gleichzusetzen sind. Laut einem aktuellen Bericht von Road to VR sind die aktuell gefertigten Einheiten von HTC Vive mittlerweile etwas leichter.

Um genauer zu werden: HTV Vive wiegt derzeit 15 Prozent weniger als das originale Launch-Modell und kommt jetzt auf 470 Gramm. Damit hat HTC Vive das gleiche Gewicht wie der grosse Konkurrent Oculus Rift. Laut HTC konnte das Gewicht des VR-Headsets durch verschiedene neue Bauteile und Verbesserungen bei der Herstellung reduziert werden. Im Vergleich zum Marktstart ist übrigens auch das Verbindungskabel zum PC neu. Der etwas zu störende Kabelstrang wurde zu einem einzelnen und kompakteren Kabel zusammengeführt. Das reduziert das Gewicht sogar nochmals, zusätzlich zu den bereits erwähnten 15 Prozent. Natürlich muss man festhalten, dass der Tragekomfort nicht alleine vom Gewicht eines VR-Headsets abhängt.

Quelle VRODO

Schreibe einen Kommentar