Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

Kenzan Studios kündigen ein VR Arcade Franchise System an

Das Genfer Studio Kenzan Studios hat ein VR Arcade Franchise System angekündigt. Jeder wer gerne eine VR Arcade Arena hätte, kann dies mit Kenzan Studios als Franchise Produkt betreiben. Kenzan Studios stellen die Hardware, Software und die technische Unterstützung. Die Kenzan Arenas sind jeweils 200 Quadratmeter gross. Für das Motion Capturing arbeitet Kenzan mit dem chinesischen Partner Noitom zusammen. Diese sind Pioniere auf diesem Gebiet. Das ist aber noch nicht alles. Das Erlebnis in der Kenzan Arcade Arena wird erweitert durch Mixed Reality Erfahrungen. Das heisst es können Objekte physisch wie auch virtuell manipuliert werden. Es werden weiter auch Wind und Flugsimulatoren eingesetzt.

Als erstes Spiel wird „The Lost Pit“ erhältlich sein. Dies wird das erste echte VR E-Sport Spiel bei welchem gleichzeitig bis zu 12 Spieler mitkämpfen können. Es soll sogar möglich sein, dass sich ganze Arenen bekämpfen. Natürlich werden weitere Spiele für die Kenzan Arenas folgen. Darunter ist ein Escape Room ähnliches Spiel mit dem Namen „EnigmAttic VR“ sowie „Holiday Break“ und „Starpirates VR“ für Kinder und Familien. Die erste Kenzan Arena in der Schweiz wird im Sommer 2017 eröffnet. Wir können es kaum erwarten und werden mit einem grossen Artikel darüber berichten, sobald es soweit ist.

Weitere Informationen zu der Kenzan Arena findet ihr hier.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.