Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

VR-Erfahrung zu Die Schöne und das Biest

Die Neuverfilmung von „Die Schöne und das Biest“ mit Emma Watson ist für Disney ein voll Erfolg. Um die Leute noch mehr auf den Kinofilm einzustimmen, wurde mit „Lumiere’s Dress Rehearsal“ eine passende VR-Erfahrung zur Verfügung gestellt, die sogar kostenlos ist. Man schlüpft dabei in die Rolle eines Hausgastes. Am Tisch des Meisters erlebt man, wie man vom sprechenden Kerzenständer Lumiere bewirtschaftet wird.

Messer, Gabel, Teller und allerlei Speisen fliegen durch die Gegend. Man darf sich auf eine schick inszenierte Choreografie freuen und laut den Machern wird der Zauber des Films nachempfunden. Seht euch dazu das 360-Grad-Video auf Facebook an. Unterstützt wird Oculus Touch und mit den Bewegungs-Controllern kann man die virtuellen Hände nutzen, um nach Geschirr und Essen zu greifen. Es ist sogar möglich, eine Kerze an Lumiere anzuzünden.

Zwar ist die VR-Erfahrung nach nur ganz wenigen Minuten wieder vorbei, doch um alle Details zu erleben, sollte man „Lumiere’s Dress Rehearsal“ ein zweites oder drittes Mal starten. Die interaktive VR-Erfahrung wird über die kostenlose VR-App „Disney Movies VR“ zur Verfügung gestellt. Man kann die Software über den Oculus Store herunterladen. Dort finden sich auch Inhalte und 360-Grad-Videos zu „Das Dschungelbuch“, „Star Wars“ oder „Pete’s Dragon“.

Quelle: VRODO

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.