Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

Alles Käse in der VR oder was?

Endlich ist das Geheimnis hinter dem Appenzeller Käses  gelüftet: Die VR ist verantwortlich!

Wer kennt den Werbespot nicht, indem ein Deutscher den drei auf einem Bänkli sitzenden Appenzellern das Geheimnis ihres Käses entlocken will. Die urchigen Kerle haben es bis heute geschafft, ihr Geheimnis zu wahren.

Die Appenzeller Käse GmbH hat jedoch am Dienstag ein neues Video auf ihrem YouTube-Channel veröffentlicht, in dem wir nun mehr erfahren:

Um den strengen Winter zu überstehen, tauchen die Rindviecher einfach in die VR ein. Der witzige Spot zeigt auch, was die Kühe in der VR zu sehen kriegen. Quasi ein Traum einer jeden Kuh: Einmal den Bauern übers Feld jagen oder sich im Hindu-Tempel so richtig verwöhnen lassen.

Das Video sei eigens für Youtube und Facebook konzipiert und  sei nicht für die TV Werbung geplant. Auf die Idee sei ein Mitarbeiter von der Werbeagentur Contexta gekommen, welche auch sonst zuständig für die Werbung von Appenzeller Käse ist.

Für alle Tierschützer: Während dem Dreh hatten die Kühe lediglich drei weisse Punkte auf der Stirn. Die Virtual-Reality-Brillen wurden im Nachhinein anhand dieser Punkte animiert.

Für alle Deutschen: Mit grosser Wahrscheinlichkeit ist das Geheimnis doch noch nicht ganz gelüftet.

Quelle: Youtube / Appenzeller / 20Minuten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.