Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

Kurz an die Sonne in Davos

Verbringen Sie wieder einmal ein bisschen Zeit an der Sonne, heisst es am Schluss des Video Clips. Passantinnen und Passanten der Europaallee konnten bei bewölktem Züri-Wetter die wundervolle Bergwelt von Davos Klosters mittels Virtual Reality erleben. Das Ganze wurde gekonnt inszeniert.

Die Besucher nahmen auf einem echten Sessellift Platz, mit welchem sie dann in der VR zusammen mit Ex-Miss Schweiz Dominique Rinderknecht auf den Berg hochfahren durften. Während der Abfahrt mit den Skis wurde ihnen mit Einsatz eines Ventilators das Eintauchen in die VR vereinfacht. Die Sonne wurde mit einem Heizstrahler simuliert. Quasi die vereinfachte Umsetzung von Ambiotherm. Damit der Besucher das Raclette nicht nur sehen, sondern auch riechen konnte, wurde ihm ein mit richtigem Käse gefülltes Caquelon unter die Nase gehalten. Und am Schluss wurde auch der taktile Sinn noch angesprochen, indem Dominique Rinderknecht dem VR Nutzer ein Kafi mit Schuss – auch in echt – überreicht. Die Verblüffung ist bei allen Besuchern ins Gesicht geschrieben.

Übrigens – Davos hält, was es verspricht. Das Titelbild stammt vom vergangenen Weekend.

Quelle: Youtube

Schreibe einen Kommentar