Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

Duftwelten: Virtuelle Realität riechen

Ob Regenwald oder Körperduft, diese Erfindungen lassen uns riechen, was wir in VR sehen

Bisher haben wir Virtuelle Realität gespürt, gehört und vor allem gesehen. Unser Riechsinn blieb immer auf der Strecke, und erinnerte uns stehts daran, dass wir uns eben nicht im Weltraum befinden, sondern in unserem Büro, zumindest roch es im All verdächtig nach Kaffee. Ein paar Vorrichtungen wollen uns helfen, das zu ändern, die einen mehr, die andere etwas weniger seriös.

Eine riesige Auswahl an Düften verspricht die Feelreal Maske für VR. Als eines der ersten Projekte seiner Art sorgte die Feelreal Maske bereits 2015 für Schlagzeilen. Zusätzlich zu den Gerüchen kann sie ihrem Träger warme und kalte Luft und sogar künstliche Meeresgischt ins Gesicht pusten, was sicher für ein eindrückliches Gefühl sorgt. Wie auch immer, das Ergebnis lässt sich bisher nur vorbestellen. Dafür kann man als Spieleentwickler einen Geruch zusammenmischen lassen, der genau zu seinem Spiel passt.

Zu der weniger seriösen Seite kann man sicher die 2016 erschienene Nosulus Rift zählen. Der vorallem als PR-Gag für das neue Southpark Game „The Fractured But Whole“ entwickelte Nasenaufsatz sorgte bei seinen Trägern erfolgreich für gerümpfte Nasen und in Ekel verzogene Gesichter. Dem Namen des Spiels alle Ehre erweisend, hat das Nosulus Rift sich nämlich nur auf einen „Duft“ spezialisiert; Den Geruch von Fürzen. Immerhin ist die Maske kabellos und leuchtet in einem wunderschönen Grün, wann immer ein neues stinkendes Statement gemacht wird.

Auch etwas fraglich ist die von CamSoda angekündigte OhRoma, die neben ihrem elegant gewählten Namen einiges an speziellen Duftstoffen zu bieten hat. „Höschen“ und „Körpergeruch“ sind nur zwei aus einer Reihe von Düften, die in die speziell für VR Pornos entwickelte Maske im Gasmaskenlook eingesetzt werden können. Gesteuert wird das ganze dann per App.

Zu guter Letzt eine der neuesten und vielversprechendsten Erscheinungen: Vaqso VR ist ein kleiner Aufsatz für unsere VR Headsets, so klein und schlicht, dass er zuerst gar nicht auffällt. Trotzdem kann das Teil laut seinen Entwicklern viel: in der finalen Version sollen bis zu 10 Duftstoffe in unterschiedlicher Intensität abgesondert werden können, um für ein optimales Dufterlebnis zu sorgen. Und das Beste ist: die kleine Duftwerkstatt lässt sich per Magnet an alle Headsets anbringen und ist somit komplett kabellos.

 

Quellen: Feelreal, Ubisoft, CamSoda, The Bridge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.