Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

AR-Kunstausstellung von Apple

Apple veranstaltet eine interessante und vor allem kostenlose Augmented Reality-Kunstausstellung namens „[AR]T“. Das passiert in den Städten New York, San Francisco, London, Paris, Hong Kong und Tokio.

Künstler wie Nick Cave, Nathalie Djurberg, Hans Berg, Cao Fei, Carsten Höller, Pipilotti Rist und John Giorno stellen für diesen Zweck ihre digitalen Kunstwerke zur Verfügung. Diese sind dann in den jeweiligen Städten und in Apple Stores verfügbar. Alle Informationen findet man auf der offiziellen Seite von Apple.

Die AR-Kunsttour beginnt stets in einem Apple Store. Dort bekommen interessierte Personen ein iPhone und Kopfhörer zur Verfügung gestellt, denn man kann die Tour leider nicht mit dem eigenen iPhone erleben.

In New York geht es beispielsweise in den Central Park. An ausgewählten Plätzen erlebt man dann verschiedene Kunstwerke auf dem Bildschirm des iPhones, die sich in die reale Umgebung einfügen. So wird ein normaler Weg schnell zu einem Regenbogenpfad und einige der Kunstwerke sind sogar interaktiv.

Quelle: Mixed

Schreibe einen Kommentar