Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

8K-AR/VR-Brille von Apple soll 2020 erscheinen

Es ist kein Geheimnis, dass sich Apple sehr für AR und VR interssiert. Das beweisen beispielsweise eingereichte Patente, Stellenausschreibungen und auch Übernahmen von Start-Ups, die sich mit diesen Themen beschäftigen. Nun stellt sich allerdings die Frage, wann Apple ein passendes Produkt auf den Markt bringen wird.

CNET, das sich auf eine anonyme Quelle stützt, die mit den Plänen von Apple vertraut sein soll, berichtet, dass die Macher von iPhone und iPad an einer Mischung aus Augmented- und Virtual Reality-Brille arbeiten, die eine Auflösung von 8K pro Auge bieten wird. 8K pro Auge klingt zwar ziemlich hoch gegriffen, aber das AR-VR-Headset soll auch erst im Jahr 2020 in den Handel gelangen.

Die AR-VR-Brille mit dem Codenamen „T288“ setzt laut dem Bericht auf eine kabellose 60GHz-Datenverbindung sowie einen Custom-Apple-Chip und verzichtet auf externe Tracker. Das Headset soll die Umgebung eigenständig und ohne zusätzliche Peripherie erkennen können. Apple wollte das Gerücht nicht kommentieren.

Quellen: VR-Nerds, Road to VR

Schreibe einen Kommentar