Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

Star Trek: Bridge Crew ab dieser Woche erhältlich

Für viele „Trekkies“ wurde in dieser Woche wahrscheinlich ein Traum war, denn Ubisoft hat „Star Trek: Bridge Crew“ für PlayStation VR, HTC Vive und Oculus Rift veröffentlicht. In dem VR-Spiel, das von Red Storm Entertainment entwickelt wurde, darf man als Mitglied der Sternenflotte das All erkunden. „Star Trek: Bridge Crew lässt Fans in das Star Trek-Universum eintauchen und gibt ihnen die Freiheit, die Rolle eines Offiziers der Sternenflotte zu übernehmen und Missionen abzuschliessen, die über das Schicksal des Schiffes und seiner Crew entscheiden werden,“ so die Beschreibung des Herstellers.

Gespielt wird entweder kooperativ als Teil der Crew oder solo als Kapitän. Man befindet sich direkt auf der Brücke der U.S.S. Aegis und bricht auf, um unerforschte Gebiete des Weltraums zu erkunden. Zusätzlich zu einer Story-Kampagne beinhaltet „Star Trek: Bridge Crew“ den sogenannten „Fortlaufende Reise“-Modus. Darin sorgen zufällig generierte Missionen für weitere Stunden Solo- oder Koop-Abenteuer an Bord der U.S.S. Aegis oder der legendären U.S.S. Enterprise NCC-1701, die dem Original aus der TV-Serie authentisch nachempfunden wurde. Eindrücke liefert ausserdem der aktuelle Launch-Trailer.

Quelle: Pressemeldung

Schreibe einen Kommentar