Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

Star Trek: Bridge Crew jetzt mit Windows Mixed Reality-Unterstützung

Ubisoft hat ein neues Update für „Star Trek: Bridge Crew“ veröffentlicht, das zwei interessante Dinge beinhaltet. Zunächst darf gesagt werden, dass mit dem neuen Update die Windows Mixed Reality-Unterstützung eingeführt wird.

Die andere Sache: Die kostenlose Aktualisierung sorgt dafür, dass Nicht-VR-Spieler auf der PlayStation 4 und dem PC ebenfalls „Star Trek: Bridge Crew“ erleben können. Es ist also nicht mehr nötig, dass man PlayStation VR, HTC Vive oder Oculus Rift besitzt.

Ubisoft schreibt dazu: „Ab sofort können noch mehr Spieler ihre Star Trek-Fantasien ausleben, indem sie das Kommando der USS Aegis und der USS Enterprise NCC-1701 mit Maus und Tastatur oder einem Controller übernehmen. Spieler können nahtlos Partien sowohl mit VR- als auch mit Nicht-VR-Spielern auf allen Plattformen beitreten.“

Quelle: Pressemeldung

Schreibe einen Kommentar