Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

In China wird ein riesiger VR-Park gebaut

VR-Freunde sollten vielleicht über eine Reise nach China nachdenken, denn in der der Stadt Guiyang wird ein riesiger Vergnügungspark gebaut, der sich auf die virtuelle Realität fokussiert. Der VR-Park wird in den kommenden Monaten eröffnet.

„East Valley of Science and Fantasy“, so heisst der Vergnügungspark, erinnert an eine Sci-Fi-Welt. Vor allem der 50 Meter hohe Mech/Transformer sieht beeindruckend aus. Alleine für ihn wurden 750 Tonnen an Stahl verbaut. Das hat auch seinen Preis, denn der Bau des VR-Parks soll zirka 1,5 Milliarden US-Dollar kosten. Allerdings fliesst ein Teil des Geldes ebenfalls in ein VR-Filmstudio sowie ein Zentrum für Forschung und Entwicklung.

Wer den 80.000 Quadratmeter grossen Park betritt, bekommt am Eingang eine VR-Brille und weitere Gadgets ausgehändigt, damit die verschiedenen Attraktionen erlebt werden können. Man trifft beispielsweise Aliens und reist mit einer VR-Achterbahn in den Weltraum. Wenn der Park fertiggestellt ist, werden 15 Attraktionen und Fahrgeschäfte erlebbar sein. Weitere Infos liefert die offizielle Seite. Dort werden zwar Grafiken von „Star Wars“ oder „EVE: Valkyrie“ gezeigt, aber man sollte nicht unbedingt erwarten, dass die passenden Lizenzen vorliegen.

Quelle: VRODO

Schreibe einen Kommentar