Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

Star Child: Plattform-Adventure für PSVR

Sony Interactive Entertainment, Playful und GameTrust haben im Rahmen der Paris Games Week 2017 weitere Eindrücke zum vielversprechenden „Star Child“ vermittelt, das im Jahr 2018 für PlayStation VR veröffentlicht wird.

„Star Child“ wird als cineastisches Plattform-Adventure bezeichnet. Es geht um Spectra und ihren Begleiter, die sich auf einer wichtigen Mission auf einem Alien-Planeten befinden. „Nachdem sie Schiffbruch erleiden, entdecken sie eine bösartige Kraft, die droht, alles zu zerstören. An einem bestimmten Punkt im Spiel erhält Spectra die Fähigkeit, ihre Umgebung graduell zu beeinflussen und sie beginnt damit, zurück zu schlagen,“ heisst es zu dem Spiel. Laut den Machern wurde „Star Child“ durch zahlreiche SciFi-Abenteuer in Büchern und Filmen inspiriert. Der neue Trailer liefert einen Eindruck davon.

Paul Bettner, der CEO von Playful, beschreibt das VR-Spiel folgendermassen: „In Star Child fühlten wir uns zu der eleganten Einfachheit der Side-Scrolling-Plattformer hingezogen. Es liegt eine subtile Kraft in der Möglichkeit, eine Geschichte durch sich ständig ändernde Umgebungen und eine cineastische Optik zu erzählen, besonders in der Art wie Spieler Spectra bewegen können und lernen, ihre Kräfte zu meistern. Unterstützt durch die Magie der virtuellen Realität, nehmen diese Elemente eine neue Dimension an, wenn Spectras Kräfte wachsen und sie sich tiefer in die seltsame, immersive Welt voller dunkler Geheimnisse vorarbeitet.“

Quelle: Offizieller PlayStation Blog

Schreibe einen Kommentar