Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

VR-Erfahrung von den Black Eyed Peas

Masters of the Sun: The Zombie Chronicles

In diesem Jahr haben die „Black Eyed Peas“ ein Comic-Buch namens „Masters of the Sun: The Zombie Chronicles“ veröffentlicht (via Marvel). Das wurde anschliessend mit einer AR-Komponente ausgestattet, doch nun geht es in die Richtung der virtuellen Realität.

In dem Comic geht es um eine kalifornische Hip-Hop-Crew, die gegen einen Alien-Gott kämpft. Dieser belegt Drogendealer und Gangster mit einem Fluch, der sie in Zombies verwandelt. Die Geschichte hat sich der Frontman Will.i.am ausgedacht, während die Zeichnungen vom Comic- und Graffitikünstler Damion Scott stammen.

Mit einer App wurde „Masters of the Sun: The Zombie Chronicles“ sogar um eine AR-Komponente erweitert, welche die Bilder auf dem Display des Smartphones zum Leben erweckt. Nun haben die „Black Eyed Peas“ bestätigt. dass sie mit Oculus VR zusammenarbeiten, um das Ganze in die virtuelle Realität zu übertragen, auch wenn es noch nicht all zu viele Informationen zu vermelden gibt.

Jamie Foxx, Rosario Dawson, Rakim, Queen Latifah und mehr werden den Protagonisten sowie anderen Charakteren ihre Stimmen leihen. Die VR-Version von „Masters of the Sun: The Zombie Chronicles“ wird im Januar 2018 erscheinen. Es wird darüber hinaus eine Verbindung zwischen den AR-Features und der VR-Umsetzung geben, um Gegenstände und Waffen freizuschalten.

Quelle: VRODO

Schreibe einen Kommentar