Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

BMW schickt Fans auf den Mars

Es ist nicht der TV-Spot, der die weltweite Kampagne für den BMW X3 so besonders macht. Sondern eine Virtual-Reality-Rundum-Testfahrt auf dem Mars. Und der Facebook-Modell Konfigurator.

Vor wenigen Tagen noch in Frankfurt auf der IAA, jetzt auf dem Mars: Der kompakte SUV namens BMW X3 kommt im November auf den Markt und erhält als Anschub dafür eine weltweite Kampagne mit dem Namen „On a mission“. Das Besondere daran ist wohl in erster Linie nicht der TV-Spot mit Extremsportlern, sondern die 360-Grad-Virtual-Reality-Testfahrt auf dem Mars.

Unterhaltsamer Wow Effekt auf dem Mars

Den Virtual-Reality-Film kann man sich auf allen gängigen Smartphones über Youtube oder mittels einer VR-Brille anschauen. Das Stück wird natürlich in die Onlinekanäle der Marke BMW integriert. Aber auch über Händler und Niederlassungen, Markenveranstaltungen und über Mailings mit Google Cardboard wird die Mars-Mission sehr weit verbreitet und gut genutzt. Uwe Dreher, Leiter Markenkommunikation BMW, BMWi und BMW M, spricht von einem „unterhaltsamen Wow-Effekt“. Während der Lead für die Kampagne bei der US-Agentur Kirshenbaum liegt, entwickelte die Münchner ServiceplanGruppe die Mars-Mission für BMW.

Neu: Konfigurator über Facebook Canvas Ad

Auf Grundlage der vollflächigen Sonderwerbeform Facebook Canvas Ad bietet BMW im Prinzip eine interaktive Modellbroschüre mit vielen Details und Funktionen. Auf spielerische Art und Weise können User ihr Wunschfahrzeug nach Farbe, Designlinie, Felgen und Interieur-Gestaltung selbst zusammenstellen.

Quelle: WUV

Schreibe einen Kommentar