Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

Comella bringt Multiplayer-Virtual-Reality-Game an den HB Zürich und nach Bern

Der bekannte Schweizer Schoggi-Drink Comella lässt Passanten das schweizweit erste öffentliche Multiplayer-Spiel zu Promotionszwecken in der Virtual Reality erleben.

Wer vorgestern zwei Personen gemeinsam mit einem überdimensional grossen Holztablett am Zürcher HB herumrennen sah, der war nur noch ein paar wenige Schritte von einem Schoggi-Erlebnis entfernt. Der bekannte Schoggi-Drink Comella lädt zurzeit zusammen mit der für die Promotion verantwortlichen Zürcher Agentur Responsive AG Passanten zu einem herausfordernden Spiel in der virtuellen Welt ein.

Multiplayer-Modus für doppelten Spass und Gewinnchance

Da gemeinsamer Erfolg doppelt anspornt, spielen jeweils zwei Spieler gleichzeitig miteinander. Ihre Aufgabe lautet: Fangt gemeinsam so viele Comella-Schoggi-Blöcke wie möglich. Die Spieler sehen sich dabei als Comella-Flaschen bzw. -Tetra-Paks und halten dazu ein grosses Holztablett in den Händen, welches real wie auch in der virtuellen Welt existiert. Die Kunst besteht darin, sich gemeinsam so zu bewegen, dass die von oben herunterfallenden Blöcke sauber gestapelt werden. Erreichen sie dabei eine vorgegebene Mindestpunktzahl, erhalten sie als Belohnung zusätzlich einen Comella-Gym Bag.

Witzige Comic-Figuren in einem herausforderndem Game

Natürlich haben wir das Game getestet: Nach der kurzen Erklärung, um was es geht, hatte ich zunächst den Eindruck, dass es ein einfaches Spiel wird. Doch wenn man zusammen das Brett in den Händen hält und das VR Headset auf hat, merkt man schnell, dass der Gameplay doch sehr herausfordernd ist. Das gemeinsame Bewegen sowie das Balancieren und Platzieren der Schoggi-Blöcke erinnerte etwas an Jenga, nur machte es auf diese Weise in der virtuellen Welt noch mehr Spass. Die Comic-Figuren in der virtuellen Welt sind echt witzig gemacht und noch witziger ist der Effekt, dass man seinen Mitspieler als Comella-Figur in der VR sieht.

Das Virtual-Reality-Erlebnis mit der detaillierten 360-Grad-Welt ist das erste öffentlich, kostenlose Multi-Player-Game in der Schweiz. Am Mittwoch, 13. September in Bern gibt es nochmals die Gelegenheit es auszuprobieren: Teilnehmende können von 9 bis 19 Uhr die Virtual Reality (VR) erleben und danach ein feines Comella geniessen.

Einen ersten Eindruck in die virtuelle Schoggiwelt gibt es im Ankündigungsvideo.

Quelle: Medienmitteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.