Genf Thermal

Genf integriert VR in Geothermie-Kampagne

Die Stadt Genf und ihre öffentlichen Einrichtungen beeindrucken mit einem durch eine alternative Werbeagentur gemanagtes Marketingprojekt für die Geothermie-Kampagne.

Die Stadt Genf und die Kläranlage namens SIG haben mit der Explorationsphase des Geothermieprogramms begonnen. Um die Anwohner zu informieren, haben die beiden öffentlichen Einrichtungen beschlossen, eine 360-Grad-Kampagne zu starten. Die Kampagne ist derzeit in Strassenshows, in Bussen, im CEVA-Tunnel, im Kino und digital zu erleben.

Für die Kampagne wurde neben anderen Medien ein 360-Grad  Virtual Reality Film produziert. Er erklärt den Lauf des Wassers: von den Juraspitzen über unterirdische Flüsse bis zu den Ausgrabungsstätten. Dieses Virtual Reality Erlebnis kann man bei Uni mail im ebenfalls von der Agentur Alternative gestalteten Informationscontainer geniessen.

Quelle: neueschweizerzeitung
Total
0
Shares
Related Posts