VR und Mikroskopie helfen Wissenschaftlern Krankheiten zu verstehen

Forschungsteams der Carnegie Mellon University und des Benaroya Research Institute am Virginia Mason haben eine nanoskalige Bildgebungstechnik mit Virtual-Reality-Technologie entwickelt. Dabei kombinieren sie die so genannte Expansionsmikroskopie mit Virtual Reality und können so Zellstrukturen vergrössern, erforschen und analysieren. Forscher der Carnegie Mellon University und von Virginia Mason lassen Wissenschaftler mit Hilfe von VR „in“ die … VR und Mikroskopie helfen Wissenschaftlern Krankheiten zu verstehen weiterlesen